Haushaltsausgleich ab 2017

Moderator: mod

Re: Haushaltsausgleich ab 2017

Beitragvon Heinze am Mo 6. Jun 2016, 20:27

Ja, Grünrock, da stimme ich Dir zu. So ist es. Das Problem kann doch nicht ignoriert werden. Doppik hin und her.
Heinze
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 28. Aug 2008, 09:36

Re: Haushaltsausgleich ab 2017

Beitragvon jop am Mo 6. Jun 2016, 20:42

Hallo Grünrock, dass gehandelt werden muss ist richtig. Nur wir sollten einmal schauen, wo die Ursachen dafür zu finden sind, dass der Haushaltsausgleich in den Gemeinden nicht mehr realisiert werden kann. Es ist doch unverzichtbar - ob mit oder ohne Doppik - dass die Ersatzinvestitionen erwirtschaftet werden. Der Weg das über immer größere Schuldenaufnahme zu realisieren, ist endlich. Die Schulden werden uns in Europa und auch in Deutschland das Genick brechen.
jop
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 11:50

Re: Haushaltsausgleich ab 2017

Beitragvon Grünrock am Do 5. Jan 2017, 17:21

Leichte Entspannung im Prozess der HHK:

Die erwartete Änderung der SächsGemO zum 16.12.2016 in folgendem Link:

https://www.revosax.sachsen.de/vorschri ... chsGemO#a2
Grünrock
 
Beiträge: 124
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 10:41
Wohnort: Chemnitz

Vorherige

Zurück zu Haushaltskonsolidierung / Haushaltssicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast